Weltrangliste Snooker


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.06.2020
Last modified:06.06.2020

Summary:

Wie Sie sehen gibt es unzГhlige MГglichkeiten, werden sowohl.

Weltrangliste Snooker

Die Liste der Erstplatzierten der Snooker-Weltrangliste führt alle Erstplatzierten der Snooker-Weltrangliste seit deren Einführung auf. Erster Inhaber war Snooker Ranglistenplatz. Weltrangliste. - Nationalität -. Weltrangliste (​). #. Name. Nationalität. Preisgeld. 1. Trump Judd. England. £1,, 2. Neil Robertson.

Liste der Weltranglistenersten im Snooker

- Die komplette und aktuelle Snooker Weltrangliste der World Snooker Main Tour mit dem neuen Preisgeld-System. Die Liste der Erstplatzierten der Snooker-Weltrangliste führt alle Erstplatzierten der Snooker-Weltrangliste seit deren Einführung auf. Erster Inhaber war Snooker Ranglistenplatz. Loading.

Weltrangliste Snooker After 2020 Betway UK Championship Video

Top List of World's Number One Snooker Players

Xiao Guodong. Stephen Maguire. Michael Leslie. Top 64 at season-end is secured a spot on next season's Tour. Anthony Hamilton.
Weltrangliste Snooker rows · Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main . Current and former ranking lists for snooker. Rankings [ Current lists | Previous season | Archives] Current Lists (/) Rankings After the Northern Ireland Open; Seedings After the Northern Ireland Open. Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Diese Weltrangliste diente als Basis für die Setzliste bestimmter Turniere. England Liam Highfield. Australien Neil Robertson. England Jack Lisowski. England Tom Ford. Lei Peifan [ 22 ]. China Volksrepublik Fan Zhengyi. Irland Ken Doherty. Akani Songsermsawad. England Gary Wilson. Die Kalkulation der Ranglistenpunkte ergibt sich aus den Ergebnissen, die Spiele Rtl Kostenlos Mahjong jeweilige Spieler bei den Turnieren erreicht.
Weltrangliste Snooker Weltrangliste /21 Cut-Off 2. Stand , EO. Snooker. UK Championship - live premium. By Eurosport • 2 hours ago. UK Championship. Ronnie O’Sullivan: Judd Trump is the Tiger Woods of snooker. By Marcus Foley • 4 hours ago. Draws. Rank Player WPA License Number Country Total Points 9-Ball WC All Japan China Open ; 1: Chen, Siming: APBU - (CHN) 2: Fisher, Kelly. Weltranglisten im Snookersport der letzten Jahre mit einer Historie bis in die Saison / zurück. Snooker ewige weltrangliste. Hier treffen sich Angebot & Nachfrage auf Europas größtem B2B-Marktplatz. Präzise und einfache Suche nach Millionen von B2B-Produkten und Dienstleistungen Die Liste der Weltmeister im Snooker verzeichnet alle Gewinner der Snookerweltmeisterschaft und deren Finalgegner seit der ersten Austragung Die Weltmeisterschaften werden seit von der World Professional Billiards & Snooker Association (WPBSA) ausgerichtet, zuvor war dafür die Billiards.

England Mark King. China Volksrepublik Li Hang. England Ricky Walden. China Volksrepublik Zhou Yuelong. England Martin Gould.

England Mark Davis. England Matthew Selt. Schottland Scott Donaldson. England Robert Milkins. Thailand Thepchaiya Un-Nooh. Thailand Noppon Saengkham.

England Ben Woollaston. Iran Hossein Vafaei. China Volksrepublik Liang Wenbo. Wales Matthew Stevens. England Michael Holt. Wales Michael White.

Zypern Republik Michael Georgiou. England Peter Ebdon. England Chris Wakelin. Norwegen Kurt Maflin. England Stuart Carrington. Schottland Alan McManus.

Thailand Akani Songsermsawad. China Volksrepublik Yuan Sijun. England Mark Joyce. Hierzu treffen die Anwärter auf das Hauptfeld im Vorfeld des Hauptturniers aufeinander und spielen um die Berechtigung zur Teilnahme in der Hauptrunde.

Die sogenannte Qualifikationsrunde wird üblicherweise an einem kleineren Austragungsort ausgespielt. Bereits im Hauptfeld gesetzten Spielern bleibt die Qualifikationsrunde erspart.

Diejenigen Spieler, die sich für das Hauptevent schlussendlich qualifizieren, werden auf das Tableau mit den bereits gesetzten Spielern verteilt und treten somit in den Hauptrunden gegen diese an.

Ein theoretisches Aufeinandertreffen der top gesetzten Spieler findet daher im Regelfall in den späteren Finalrunden statt.

Das System der Snooker Weltrangliste und das Verfahren zur Setzung der Spieler in den Hauptfeldern der Turniere hat historisch betrachtet bereits einige grundlegende Änderungen erfahren.

Insbesondere in den 70er Jahren des Zuvor wurden bei den Weltmeisterschaften lediglich die Sieger und Zweitplatzierten des Vorjahres auf der Setzliste des jährlich stattfinden Turniers berücksichtigt.

Hierbei sollten die von den Spielern erreichten Ergebnisse der jeweils drei letzten Weltmeisterschaften berücksichtigt werden, um die Weltranglistenposition zu errechnen und Setzlisten für anstehende Turniere aufsetzen zu können.

Die Zahl der professionellen Snookerspieler wuchs und mit ihr die Zahl der Turniere. Um die Rangliste zudem aktueller zu gestalten, wurde auch der Rhythmus zur Aktualisierung des Rankings geändert.

So fand eine Aktualisierung jährlich unter der Berücksichtigung der in den letzten zwei Saisons erzielten Ergebnisse statt. Die Betrachtung der letzten zwei Saisons findet auch heute noch statt, wenn auch mit einigen Änderungen, die das System in den letzten Jahrzehnten erfahren hat.

England Gary Wilson. England Allister Carter. Thailand Thepchaiya Un-Nooh. Schottland Graeme Dott. Schottland Anthony McGill.

Schottland Scott Donaldson. England Tom Ford. China Volksrepublik Zhou Yuelong. England Matthew Selt. Norwegen Kurt Maflin.

England Jimmy Robertson. China Volksrepublik Zhao Xintong. England Michael Holt. China Volksrepublik Xiao Guodong. Thailand Noppon Saengkham.

Wales Matthew Stevens. China Volksrepublik Liang Wenbo. England Mark King. Wales Ryan Day. Belgien Luca Brecel. England Mark Davis. England Anthony Hamilton.

Iran Hossein Vafaei. England Ben Woollaston. China Volksrepublik Lü Haotian. Da wir lange nicht auf dem neuesten Stand waren, haben wir hier die aktuelle Snooker Weltrangliste.

Angaben ohne Gewähr. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Unzufrieden mit deinem Snooker-Spiel? Dann schaue dir PAT-Snooker an.

Robert Milkins. Joe O'Connor. Alan McManus. Martin O'Donnell. Stuart Carrington. Jimmy Robertson. Yuan Sijun.

Tian Pengfei. Sam Craigie. Andrew Higginson. Mark Joyce. Akani Songsermsawad. Liam Highfield. David Grace. Daniel Wells.

Chris Wakelin. Alexander Ursenbacher. Mei Xiwen. Luo Honghao [ 9 ]. Marco Fu. Ian Burns [ 14 ]. Dominic Dale [ 5 ].

Nigel Bond [ 7 ]. Louis Heathcote [ 22 ]. Jackson Page [ 7 ]. Chang Bingyu [ 2 ].

In der Regel ist er fГr Weltrangliste Snooker Slots gedacht. - Navigationsmenü

England Mark Selby 4. Kategorien Fernsehlotterie Jahreslos Ziehung Kurznachrichten Respotted Blog. Erster Inhaber war der Waliser Ray Reardon. Mark Davis John Higgins Ronnie O'Sullivan. Neil Robertson. Rankings · 1. 1 Judd Trump England 1 · 2. 2 Ronnie O'Sullivan England 1 · 3. 3 Neil Robertson Australia · 4. +1 5 Kyren. Die folgende Tabelle zeigt die Weltranglistenpositionen aller Spieler der Snooker Main Tour der Saison /20 chronologisch zu Saisonbeginn und nach den weiteren Turnieren, nach denen eine Weltrangliste veröffentlicht wurde.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Weltrangliste Snooker“

Schreibe einen Kommentar